Rückenfit

Bildergebnis für pezziballWirbelsäulenprobleme führen zu Schmerzbelastungen und Bewegungseinschränkungen. Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Erkrankungen und sind auch der häufigste Grund für Ausfallzeiten am Arbeitsplatz. Ein regelmäßiges Rückentraining, zum Beispiel in Form einer Wirbelsäulengymnastik, ist die beste Methode um Rückenschmerzen effektiv vorzubeugen.

Der Fechtboden bietet hierzu ein wöchentliches Rückenfit-Training in kleiner Trainingsgruppe bis max. 15 Teilnehmer kann.

 

 

 

Folgende Inhalte sind Bestandteile des Rückenfit:

  • Muskuläre Kräftigung
  • Optimierung der sensomotorischen Steuerung
  • Haltungsverbesserung
  • Entspannungsübungen
  • Vermittlung von rückengesunden Verhaltensweisen

 

Für folgende Personenkreise eignet sich das Rückenfit:

  • Personen, ohne Schmerzen und ohne Behandlungsbedürftigkeit
  • Personen mit Bewegungsmangel (< als 1h Bewegung/Woche)
  • Personen mit bereits zurückliegenden Rückenschmerzen
  • Personen mit Risikofaktoren für Rückenschmerzen
  • Personen mit unspezifischen und/oder chronischen Rückenschmerzen

 

Der Fechtboden ist Mitglied in folgenden Fachverbänden:  


DDHF

 


SchwertRing

 


Fechtverband Niedersachsen