News

Offenes Fechtturnier in Kassel

Am 12. November 2016 hat in Kassel das 3. Offene Fechtturnier für Langschwert und Rapier stattgefunden. Von der Fechtschule „Der Fechtboden“ haben Daniel Reiter, Sascha Bonar und Tillman Bohlen mit dem Langschwert teilgenommen.

 

daniel

Von den insgesamt 20 Teilnehmern kamen noch vier weitere aus befreundeten Fechtschulen / Vereinen des SchwertRings. DasV

iertelfinale wurde  mit 6  Fechtern aus dem Schwert Ring bestritten, wobei Daniel Reiter sich schließlich durchsetzte und den 1. Platz errang.

Von hier allen Teilnehmern und Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch.

 

 

Sportfechten Schüler und Jugend B

Nach den Sommerferien starten wir mit einem neuen Angebot. Ab dem 12. August 2016 findet jeden Freitag von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Fechttraining für die Altersgruppe Schüler (8-12 Jahre) und Jugend B (12-14 Jahre) statt.

Im Training des Sportfechtens beschäftigen wir uns mit dem Florett und dem Säbel.

Die Ausrüstung wird gestellt. Zum Training mitzubringen sind Sportsachen, Hallensportschuhe und Freude an der Bewegung.

SchwertRing-Turnier 2016

IMG_3951

Der Fechtboden war der diesjährige Ausrichter des SchwertRing-Turniers. Am 2. April trafen 20 Fechter aus 6 Fechtschule an: Krifon Edingen, Krifon Herford, TG Münster, Asteria Lüneburg, Sieben Schwerter aus Stuttgart und wir vom Fechtboden aus Großefehn.

Es fanden großartige Gefechte statt. In der Vorrunde fochten jeweils 5 Teilnehmer in einer Gruppe gegeneinander in Gefechten von drei Minuten auf 5 Treffer. Danach gab es ein 16-er KO. Die Gefechte dauerten max. 3×3 Minuten auf 15 Treffer.

Gerade im KO kam es zu heißen Gefechten, wo um jeden Punkt gerungen wurde. Schließlich konnte Arne Thiemann von Krifon Herford das Turnier für sich entscheiden und belegte den 1. Platz.

Vom Fechtboden kam Frank Kuhlmann unter die ersten 10 und errang den 8. Platz.

Weitere Platzierungen:

11. Platz Tillmann Bohlen

12. Platz Sascha Bonar

18. Platz Daniel Reiter

Allen Fechtern von hier noch einmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Eure Teilnahme! Es war ein großartiges und unvergessliches Wochenende.

2. Platz beim Offenen Fechtturnier in Kassel

Am Samstag, den 29.11.2015 hat in Kassel ein offenes Turnier im Langschwertfechten stattgefunden. Daniel hat von unserer Fechtschule aus daran teilgenommen. Es war sein erstes Turnier im Langschwert. Das Starterfeld war sehr durchwachsen und mit 21 Teilnehmern recht gut besucht. Daniel konnte mit Technik und Taktik überzeugen und belegte den 2. Platz.

Wir gratulieren zu dem erfolgreichen Fechten!

 

Neue Trainingsgruppe Langschwert

Ab Januar 2016 wird es eine neue Trainingsgruppe für Anfänger am langen Schwert geben. Das Training für die Fortgeschrittenen bleibt weiterhin am Mittwoch Abend.

Neue Trainingszeit: Dienstag, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Mitzubringen sind Sportsachen, etwas zu Trinken und Freude an Bewegung.

Bei Interesse oder Fragen einfach mal melden.

Eigene Halle

Der Fechtboden hat endlich ein eigenes Zuhause. Ab sofort findet der gesamte Trainingsbetrieb in Großefehn statt: Kanalstraße Nord 9

Die Trainingszeiten entnehmt Ihr bitte dem Trainingsplan.

In einem Landhaus haben wir für Euch die Scheune in eine Fechthalle verwandelt. Neben dem Trainingsbetrieb werden hier nun auch Seminare (siehe Termine)  angeboten und hoffentlich bald Turniere ausgetragen.

 

Ankündigung

Achtung

hier schon einmal als Vorankündigung!

Ab Juni gelten für das Bucklertraining am Donnerstag neue Trainingszeiten.

19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Das Training findet weiterhin in der Mehrzweckhalle in Ihlow statt.

Mitglied im DDHF

Mit Freude kann ich verkünden, dass wir ab den 27.03.2015 Mitglied im Deutschen Dachverband Historischer Fechter e.V. sind.

Neue Angebote und neue Trainingszeiten

Wie versprochen geht es nun endlich los. Ab 1. März 2015 erweitert sich das Angebot .

Mit Freude kann ich verkünden, dass ich David Räcke gewinnen konnte, mit uns das historische Säbelfechten nach der Kreußlerschen Schule zu trainieren. Das werden wir zukünftig Dienstag von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Ihlowerfehn machen.

Das Training im Langschwert bleibt mittwochs in der Sporthalle der Leinerschule in Großefehn.

Donnerstags werden wir uns mit dem Schwert und Buckler beschäftigen. Vorerst findet das Training ab 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Ihlowerfehn statt. Mittelfristig werden wir auch hier eine Trainingszeit ab 19.00 Uhr bekommen.

Für alle Mitglieder der Fechtschule besteht nun die Möglichkeit, freitags in der Freikampfarena ihr Können auszuprobieren. Von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr steht die Mehrzweckhalle in Ihlowerfehn zur Verfügung. Spannend dürfte hierbei sein, dass alle drei Waffen vor Ort sind und damit Gefechte encross stattfinden.

Der Fechtboden zieht um

Hier schon einmal als Vorankündigung: Der fechtboden zieht in Bälde um.

Wann und wohin lest ihr hier in den nächsten Tagen. Damit erweitert sich auch das Angebot. Mit neuen Trainingszeiten nehmen wir das Bucklerfechten mit auf und David und ich sind ja gerade dabei uns mit dem historischen Säbel zu beschäftigen. Ihr könnt mal gespannt sein, was euch da erwartet.

 

Der Fechtboden ist Mitglied in folgenden Fachverbänden:  


DDHF

 


SchwertRing

 


Fechtverband Niedersachsen